1523 – Reformationszeit in Miltenberg

Bewertet mit 5.00 von 5, basierend auf 1 Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)

24,90 

Sechs Jahre nach dem Thesenanschlag von Martin Luther an der Schlosskirche zu Wittenberg erreicht die Reformation die Stadt Miltenberg am Main. Der Rat der Stadt und Pfarrer Drach sprechen sich für die neue Lehre aus. Das gewaltsame Vorgehen des Mainzer Erzbischofs gegen die „ketzerische Lehre“ verhindert allerdings, dass Miltenberg zur ersten Reformationsstadt wird.
In diesem gut dokumentierten Geschehen wird die gesamte Erschütterung des Glaubens im christlichen Abendland durch die Reformationsbewegung begreifbar. Wie in einem Brennglas treten hier die wesentlichen Strömungen hervor, das dramatische Geschehen entfaltet sich.

Sorgfältig in lesbares Deutsch übertragene, kommentierte und in den Kontext eingeordnete Originaldokumente, hier erstmals kompiliert, lassen die historischen Ereignisse lebendig werden.

24,90 Euro

Artikelnummer: 0049 Kategorien: , Schlüsselworte: , , ,

Beschreibung

Johannes Oswald
1523 – Reformationszeit in Miltenberg
plexus Verlag, Amorbach
ISBN: 978-3-937996-59-2
Hardcover, 320 Seiten mit zahlreichen farbigen Abbildungen und Schaubildern
Preis 24,90 Euro
Ab 26.3. 2017 im Handel (Termin der Buchvorstellung)

1 Bewertung für 1523 – Reformationszeit in Miltenberg

  1. Bewertet mit 5 von 5

    Tobias

    Top!

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.